Mary Mlambo in den Schulen Aarau, Erlinsbach und Hunzenschwil

Anlässlich eines geschäftlichen Europaaufenthalts besuchte die Gründerin des Kinder- und Jugendprojekts Lungelo Schulklassen in der Schweiz. Sie bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern, welche vor Ostern Eier für Lungelo verkauft hatten. In englischer Sprache berichtete sie von den Fortschritten des Projekts und zeigte einen kurzen Film. Anschliessend konnten die Kinder ihre Englischkenntnisse testen und Fragen zu Lungelo und Südafrika stellen.

Eine Schulstunde, die in Erinnerung bleibt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s